Feuer auf Schulhöfen und Spielplätzen : Wieder mehrere Brandstiftungen

In der Nacht zu Sonnabend kam es in Marzahn und Hellersdorf erneut zu mehreren Brandstiftungen auf dem Gelände verschiedener Kinder- und Jugendeinrichtungen.

In der Schorfheidestraße brannte gegen 22.30 Uhr eine Mülltonne der dortigen Grundschule. Auf dem Spielplatz einer Schule in der Flämingstraße wurde kurz danach ebenfalls eine Mülltonne angezündet, die zuvor an ein Holzspielhaus geschoben worden war. Dieses brannte völlig ab. In der Oberweißbacher Straße brannte gegen 23.40 Uhr ein Holzschuppen, in dem Kita-Spielsachen gelagert waren, vollständig ab. Auf dem Gelände einer Oberschule am Glambecker Ring brannte kurz vor Mitternacht wieder eine Mülltonne. Anwohner der Liebensteiner Straße alarmierten gegen 1.10 Uhr die Feuerwehr, da sie auf dem Schulhof der dortigen Oberschule zwei brennende Müllcontainer entdeckt hatten. Auf dem Gelände eines Jugendclubs in der Boizenburger Straße wurden auf dem Müllplatz gegen 1.50 fünf Tonnen angezündet. Gegen 2 Uhr brannten Mülltonnen vor Wohnhäusern in der Ludwigsluster Straße und Koserower Straße. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben