Update

Feuer in Berlin-Mariendorf : 79-Jähriger bei Wohnungsbrand gestorben

In einer Wohnung in der Rixdorfer Straße in Mariendorf hat es am Dienstagmorgen gebrannt. Die Feuerwehr konnte das Feuer in der dritten Etage des vierstöckigen Wohnhauses zwar schnell löschen, fand dabei aber einen Toten.

von
Foto: dpa

Die Feuerwehr ist gegen 6.27 Uhr wegen eines Feuers in der Rixdorfer Straße 54 mit 20 Einsatzkräften ausgerückt. In einer Wohnung in der dritten Etage brannte es. Bereits um 6.58 Uhr hatten die Beamten den Brand unter Kontrolle, fanden bei ihrem Einsatz allerdings einen leblosen Mann in der Wohnung.

Bei ihm handelt es sich laut Polizei vermutlich um den 79-jährigen Wohnungsmieter. Die Brandursache ist bislang unklar. Ein Brandkommissariat ermittelt.
Die Rixdorfer Straße war zwischen der Ullsteinstraße und der Eisenacher Straße in Richtung Alt-Mariendorf etwa 45 Minuten gesperrt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben