Folgenschwerer Sturz : Schüler stirbt bei Skiunfall

Er streifte die Ski seines Freundes, stürzte und prallte gegen einen Baum. Für den schwer Verletzten kam auch in einer Klinik jede Hilfe zu spät.

Ein 18-jähriger Schüler aus Berlin ist am Mittwoch bei einem schweren Skiunfall in St. Johann in Tirol getötet worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers in Innsbruck hatte der Ski des jungen Mannes bei einer Abfahrt den Ski seines gleichaltrigen Freundes gestreift. Daraufhin verlor er die Balance, stürzte und prallte gegen einen Baum. Der schwer Verletzte wurde sofort in eine Klinik nach Innsbruck geflogen, wo er jedoch wenige Stunden später starb.

(ctr/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben