Friedrichshain-Kreuzberg : Zwei Brandstiftungen in einer Nacht

Wieder brannten Fahrzeuge in Friedrichshain und Kreuzberg. Das Landeskriminalamt ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

von

Anwohner hatten am Samstagabend gegen 22 Uhr einen brennenden Audi auf einem Parkstreifen in der Gürtelstraße in Friedrichshain entdeckt. Sie alarmierten die Feuerwehr, die den Brand löschen konnte. Ein weiteres daneben stehendes Fahrzeug wurde allerdings ebenfalls beschädigt. Später in der Nacht brannte in der Dieffenbachstraße in Kreuzberg ein Motorroller. Zwar griffen Einsatzkräfte schnell ein, dennoch brannte das Fahrzeug vollständig nieder. Das Landeskriminalamt ermittelt. Da der Fall nicht an den Staatsschutz übergeben wurde, gibt es offenbar keine Hinweise auf eine politische Motivation der Tat.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar