Friedrichshain : Mann wirft Getränkekiste auf Polizeiwagen

Aus Wut über einen Polizeieinsatz hat ein Mann in der Nacht auf Sonntag eine Getränkekiste aus dem ersten Stock eines Mietshauses auf einen Funkwagen geworfen.

Die Beamten waren zuvor wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz in der Wohnung des 40-Jährigen. Darüber offenbar erbost, warf der Mann eine mit zwölf Flaschen gefüllte Selterskiste aus einem Fenster seiner Wohnung im ersten Stock in der Kopernikusstraße gezielt auf den Einsatzwagen der Beamten.

Dabei wurden die Frontscheibe und die Motorhaube des Einsatzwagens erheblich beschädigt. Die Funkwagenbesatzung befand sich zu der Zeit außerhalb des Fahrzeugs. Der Kistenwerfer wurde anschließend zwecks Blutentnahme zu einer Gefangenensammelstelle gebracht. Gegen ihn wird nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und der "Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel" ermittelt. (Tsp)

14 Kommentare

Neuester Kommentar