Friedrichshain : Rentner-Ehepaar von Lkw erfasst

Ein Lastwagen hat am Freitagnachmittag zwei Menschen auf der Frankfurter Allee überfahren. Dabei wurde ein 76-Jähriger getötet und seine 75-jährige Frau schwer verletzt. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben.

von

Auf der Frankfurter Allee, Höhe Kinzigstraße, hat ein Lkw am Freitag gegen 14.15 Uhr zwei Fußgänger erfasst. Ein 76-jähriger Mann wurde getötet, seine 75-jährige Ehefrau schwer verletzt. Das Paar aus Friedrichshain hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei die Fahrbahn an einer Stelle überquert oder überqueren wollen, an der es keine Ampel gab. Der 76-Jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen, seine Frau kam in ein Krankenhaus, wo ihr beide Unterschenkel amputiert werden mussten. Am späten Freitagabend bestand laut Polizei keine Lebensgefahr mehr.

Der 31-jährige Lkw-Fahrer fuhr weiter und konnte erst nach etwa 600 Metern von hinter ihm fahrenden Beamten der Bundespolizei gestoppt werden. Ob er den Unfall nicht bemerkt hatte, war zunächst unklar. Meldungen, wonach der Unfall beim Rechtsabbiegen des Lkw geschah, wurden von der Polizei nicht bestätigt. Der Verkehrsdienst der Polizeidirektion 5, der die Ermittlungen zur Unfallursache führt, sucht dringend Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Hinweise dazu nehmen die Ermittler unter der Rufnummer (030) 4664 581 800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Die Frankfurter Allee blieb bis zum Abend stadtauswärts für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

15 Kommentare

Neuester Kommentar