Führerschein beschlagnahmt : Betrunkener Autofahrer mit Mietwagen unterwegs

Ein 48-jähriger Autofahrer verursachte an der Spandauer Brücke einen Verkehrsunfall. Er war betrunken mit einem Mietwagen unterwegs und geriet in den Gegenverkehr.

In Mitte verursachte in der vergangenen Nacht ein 48-Jähriger einen Verkehrsunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Der alkoholisierte Mann war gegen 3.35 Uhr mit einem gemieteten „BMW“ in der Straße an der Spandauer Brücke unterwegs und geriet dort in den Gegenverkehr, wo er mit einem BVG Bus zusammenstieß.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Autofahrer ergab einen Wert von rund 1,5 Promille. Die alarmierten Polizisten nahmen ihn daraufhin mit zu einer Gefangenensammelstelle, wo ihm Blut abgenommen wurde. Seinen Führerschein beschlagnahmten die Beamten.

8 Kommentare

Neuester Kommentar