Geräumtes Haus : Drei beschädigte Fensterscheiben in "Liebig 14"

Die Serie von Anschlägen auf das Haus in der Liebigstraße 14 setzt sich fort. In der Nacht zu Donnerstag beschädigten Unbekannte drei Fensterscheiben - vermutlich mit einer Stahlkugel.

von

FriedrichshainEin Anwohner bemerkte gegen 23 Uhr 40 die drei beschädigten Scheiben in der zweiten Etage des Gebäudes in der Liebigstraße 14. Die Fenster wiesen kreisrunde Löcher auf, hieß es bei der Polizei. In der Wohnung entdeckten die alarmierten Beamten eine Stahlkugel. "Vermutlich haben die Unbekannten die Fensterscheiben mit der Kugel beschädigt", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Seit der Räumung des linksalternativen Hausprojekts "Liebig 14" ist das Wohnhaus immer wieder Ziel von teilweise kuriosen Anschlägen.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben