Gesundbrunnen : Unbekannte werfen Mann in Schaufenster

Ein 20-Jähriger ist in der Nacht zu Dienstag schwer verletzt worden. Zwei Männer stießen ihn nach einem Streit in einem Supermarkt im Stadtteil Gesundbrunnen durch eine Fensterscheibe.

Berlin Die zwei Unbekannten stießen den 20-Jährigen in die Schaufensterscheibe einer Apotheke, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das aus einer Zuwandererfamilie stammende Opfer musste mit Schnittverletzungen an Nacken, Händen und am Bein zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge war der 20-Jährige zunächst in einem Supermarkt in der Badstraße mit einem Unbekannten in Streit geraten. Nachdem beide die Filiale verlassen hatten, sollen sie ihren Disput auf dem Gehweg fortgesetzt haben. Dort sei es zu einem Gerangel gekommen und ein zweiter Tatverdächtiger sei hinzugekommen. Als die Auseinandersetzung eskalierte, hätten die beiden den 20-Jährigen in die Fensterscheibe geworfen. Die Hintergründe des Streits waren zunächst unklar. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben