Grunewald : Betrunkener rammt vier parkende Autos

Kein Führerschein mehr, Alkohol im Blut und trotzdem am Steuer - ein 50-Jähriger hat mit dieser Kombination einen beträchtlichen Sachschaden ausgelöst. Mit seinem Auto rammte er vier parkende Autos in Grunewald.

BerlinEin betrunkener 50-Jähriger hat in der Nacht zu Freitag mit seinem Pkw vier Autos in Grunewald gerammt. Anwohner der Hagenstraße waren durch einen lauten Knall aufmerksam geworden und sahen, wie der Fahrer sein stark beschädigtes Auto auf dem Gehweg abstellte und wegging, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatte der Mann vier am rechten Fahrbahnrand geparkte Autos gerammt, wobei ein hoher Sachschaden entstanden war.

Zwei Zeugen folgten dem flüchtenden Unfallfahrer. Gemeinsam mit einem Polizisten hielten sie ihn auf und brachten ihn zum Unfallort zurück. Beamte einer Funkstreife stellten bei dem Unfallfahrer einen Atemalkoholwert von über 1,1 Promille fest. Zudem hatte er keinen Führerschein mehr. Diesen musste er abgeben, nachdem er im September einen Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung verursacht hatte. (saw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben