Hellersdorf : Mann bei Überfall gefesselt und getreten

Drei Männer haben in der Nacht zum Donnerstag einen Mitarbeiter einer Spielhalle in Hellersdorf überfallen.

Die Maskierten verschafften sich zu der Einrichtung in der Riesaer Straße Zutritt, bedrohten den Angestellten mit einem Messer und forderten ihn auf, sich auf den Boden zu legen, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Einer der Männer schlug und trat auf das Opfer ein. Anschließend fesselten die Täter den Verletzten mit Kabelbindern, raubten die Tageseinnahmen und flüchteten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung.

Dem 32-Jährigen gelang es, sich selbst zu befreien und die Polizei zu alarmieren. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar