Im Keller eines Wohnhauses : Doppelte Brandstiftung in Hellersdorf

Gleich zweimal innerhalb weniger Stunden haben Brandstifter im Keller eines Wohnhauses in der Leisniger Straße in Hellersdorf zugeschlagen.

Zum ersten Mal brannte es in einem Wohnhaus in der Leisniger Straße in Hellersdorf am Dienstagabend gegen 19.15 Uhr in zwei Kellerverschlägen, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Kurz vor Mitternacht musste die Feuerwehr dann zum zweiten Mal ausrücken - zum selben Haus. Diesmal brannten mehrere Verschläge und auch die Versorgungsleitungen des Hauses wurden beschädigt. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben