In einem gestohlenen Wagen : Verfolgungsjagd auf der Stadtautobahn

Er war zu schnell unterwegs und noch dazu in einem gestohlenen Wagen: Auf der Stadtautobahn hat sich die Polizei eine Verfolgungsjagd mit einem Kriminellen geliefert.

Nach einer Verfolgungsfahrt auf der Stadtautobahn hat die Polizei einen Mann mitsamt gestohlenem Wagen geschnappt. Der 22-Jährige fiel den Beamten in der Nacht zu Montag in Höhe der Alboinstraße auf, weil er zu schnell fuhr, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Als sie Martinshorn und Blaulicht einschalteten, beschleunigte der Mann und flüchtete über den Britzer Damm. Nachdem er eine kurze Strecke auf dem Bürgersteig fuhr, sprang er aus dem Auto und versuchte zu Fuß zu flüchten, wurde aber wenig später festgenommen.

Die Ermittlungen ergaben, dass der Wagen Ende Oktober gestohlen und mit falschen Kennzeichen versehen worden war. Im Fahrzeug fanden die Polizisten eine geringe Menge Drogen. Der Fahrer sollte noch am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar