Kreuzberg : 21-Jähriger mit Messer attackiert

Bei einer geplanten Attacke vor einer Kreuzberger Bar erlitt ein 21-Jähriger einen Messerstich. Lebensgefahr besteht nicht.

Sophie Salimkhani

Bei einer offenbar geplanten Attacke vor einer Bar am Kottbusser Damm in Kreuzberg wurde ein 21-Jähriger in der Nacht zu Mittwoch durch einen Messerstich verletzt. Nach Angaben der Polizei befand er sich gegen 22.20 Uhr in einer Bar am Kottbusser Damm, als er von einem Bekannten vor die Tür gebeten wurde, wo weitere Personen warteten. Einer aus der Gruppe versuchte den 21-Jährigen mit einem Baseballschläger zu schlagen, traf jedoch einen Bekannten des Mannes am Arm. Als die beiden Männer zurück in die Bar flüchteten, folgten ihnen die vier Angreifer. Einer verletzte den 21-Jährigen durch einen Stich in den Schulterbereich und flüchtete mit den anderen. Der 21-Jährige kam in ein Krankenhaus, Lebensgefahr besteht nicht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben