Kreuzberg : 71-Jährige durch Schwelbrand ums Leben gekommen

Eine 71-jährige pflegebedürftige Frau ist am Sonntag durch einen Schwelbrand in ihrer Wohnung in der Reichenberger Straße in Kreuzberg ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte, wollte ein Mitarbeiter eines Pflegedienstes die Frau aufsuchen und bemerkte starken Rauch, der aus der Wohnungstür quoll. Er alarmierte die Feuerwehr, die den Schwelbrand löschte und dabei die Frau entdeckte. Die 71-Jährige konnte allerdings nur noch tot geborgen werden. Sie starb vermutlich durch die starke Rauchentwicklung. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei kommt eine glimmende Zigarette oder ein anderer glimmender Gegenstand als Brandursache in Betracht. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar