Kreuzberg : Großeinsatz der Polizei vor Mc-Donald's-Filiale

Eine Sprengstoff-Attrappe löst einen Polizeieinsatz vor der Mc-Donald's-Filiale in der Kreuzberger Wrangelstraße aus. Gegen das Fastfood-Restaurant werden immer wieder Proteste der Anwohner laut.

BerlinWegen einem herrenloser Koffer war sogar ein Bombenentschärfungskommando ausgerückt: Passanten hatten einen verdächtigen Koffer an der Wrangelstraße neben der umstrittenen McDonald's-Filiale entdeckt und sofort die Polizei alarmiert. Das Fastfood-Restaurant musste vorübergehend geräumt und abgesperrt werden. Doch das Gepäckstück stellte sich als "blinder Alarm" heraus. Gegen den Schnellimbiss, der vergangenes Jahr eröffnet wurde, protestieren immer wieder Anwohner wegen Lärm- und Geruchsbelästigung und die "McKultur". (nal)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben