Lichtenberg : Apotheke ausgeraubt

Schreck am Dienstagabend: In Rummelsburg wurde eine Apotheke überfallen. Der Täter flüchtet mit Geld - der Angestellte bleibt unverletzt

von
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild) Foto: dpa/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Ein Angestellter einer Apotheke im Lichtenberger Ortsteil Rummelsburg ist am Dienstagabend Opfer eines Raubüberfalls geworden. Ein Maskierter betrat gegen 18.30 Uhr das Geschäft in der Einbecker Straße, bedrohte den 32-jährigen Angestellten mit einem Elektroschockgerät und forderte Geld. Anschließend flüchtete der Täter laut Polizei mit der erlangten Beute in Richtung Bahnhof Lichtenberg. Der 32-Jährige blieb unverletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar