Lichtenberg : Cannabis-Plantage in Wohnung gefunden

Die Polizei hat mehr als 1000 Cannabispflanzen in Lichtenberg entdeckt. In insgesamt drei Wohnungen stießen sie nach Hinweisen von Anwohnern auf professionelle Marihuana-Plantagen. Zwei von drei Verdächtigen wurden verhaftet.

BerlinPolizeibeamte nahmen am Dienstag gegen 11 Uhr in Lichtenberg zwei mutmaßliche Drogendealer fest. Ein aufmerksamer Passant hatte den 39-Jährigen und 37-Jährigen sowie einen bislang unbekannten Komplizen beim Beladen eines Kleintransporters mit Pflanzenresten vor einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße beobachtet und die Polizei alarmiert.

Bei der anschließenden Durchsuchung von drei Wohnungen des Hauses stellten die Beamten mehr als eintausend Cannabispflanzen sicher. Sämtliche Zimmer der drei Wohnungen waren für den professionellen Anbau von Marihuana-Plantagen präpariert. Da für die Pflanzenaufzucht ein erheblicher Energiebedarf nötig ist, hatten die Täter offensichtlich die Stromzähler zu den eigens für den Drogenanbau angemieteten Wohnungen manipuliert.

Ein Rauschgiftdezernat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen. (kk)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben