Lichterfelde : Brennende Reklame in Wohnung geworfen

Ein unbekannter Brandstifter hat in der Nacht zu Dienstag brennende Werbeprospekte durch ein offenes Fenster in eine Wohnung in Lichterfelde geworfen. Die Flammen griffen auf einen Vorhang über, doch die Bewohner reagierten schnell.

Ein Brandstifter hat in der Nacht zu Dienstag brennende Reklameprospekte durch ein offenes Fenster in eine Wohnung in Lichterfelde geworfen und so zwei Menschen verletzt. Die Flammen griffen rasch auf einen Vorhang über, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Die Bewohner der Wohnung im Johanna-Spyri-Weg bemerkten das Feuer noch rechtzeitig und löschten es. Der 68 Jahre alte Ehemann erlitt dabei Verbrennungen an den Händen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Seine 50-jährige Frau wurde am Bein verletzt. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. (dapd)

5 Kommentare

Neuester Kommentar