Malchow : Pferd auf Reiterhof verbrannt

Bei einem Brand auf einem Reiterhof in Malchow ist ein Pferd zu Tode gekommen. Die Ursache für das Feuer ist unklar.

Marlene Krause

Bei einem Brand auf einem Reiterhof in Malchow ist in der Nacht zu Montag ein Pferd tödlich verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, war das Feuer gegen Mitternacht von einem Busfahrer auf der Anlage am Märchenweg entdeckt worden. Der Brand konnte rasch gelöscht werden, das Pferd, in dessen Box er ausgebrochen war, konnte allerdings nicht mehr gerettet werden. Die Ursache des Feuers ist noch unklar, ein Brandkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben