Marzahn : Betrunkene verprügeln Polizisten

Zwei junge Männer haben am Freitag einen Polizeibeamten und einen Praktikanten angegriffen. Der Polizist musste anschließend ins Krankenhaus - die betrunkenen Schläger auf die Wache.

Ein Polizist ist in Marzahn von zwei Betrunkenen aus seinem Dienstwagen gezogen und verprügelt worden. Einer der Männer nahm den 57-jährigen Kommissar in der Ringenwalder Straße in Marzahn am Freitag sofort in den „Schwitzkasten“ und schlug auf ihn ein, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatten der Polizist und ein Praktikant auf dem Weg zu ihrem Wagen eine Gruppe pöbelnder junger Männer passiert.

Als sich Fußgänger näherten, seien die 21 und 27 Jahre alten Täter geflüchtet und hätten sich in einem Kellerverschlag versteckt. Dort wurden sie von Polizisten festgenommen, die von den Zeugen alarmiert worden waren.

Der Polizeikommissar musste den Angaben zufolge mit einem Meniskusriss sowie Hüft- und Schulterverletzungen im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der 16-jährige Praktikant blieb unverletzt. (dapd)

50 Kommentare

Neuester Kommentar