Messerattacke : Mann aus Friedrichsfelde erstochen

Ein 41-Jähriger ist am Sonntag in Friedrichsfelde seinen schweren Stichverletzungen erlegen. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

FriedrichsfeldePolizeibeamte entdeckten den schwer verletzten 41-jährigen Mann am Abend in einer Wohnung in der Straße Am Tierpark. Auf dem Weg ins Krankenhaus erlag er seinen Verletzungen. Ersten Erkenntnissen nach wurde er erstochen.

Als Tatverdächtigen nahmen die Ermittler einen 46-Jährigen fest. Der Leichnam des Getöteten wurde am Montagvormittag obduziert. Die Hintergründe der Tat sind derzeit unklar. Die Polizei konnte zunächst keine Angaben darüber machen, wer die Beamten alarmierte und in welchem Verhältnis die beiden Männer zueinander standen. Eine Mordkommission des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen. (th/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar