Mitte : Café-Mitarbeiter vereitelt Raub

Mit seinem beherzten Auftreten verhinderte der Angestellte eines Weddinger Internetcafés am Dienstagabend einen Raub.

Zu dem Überfall kam es gegen 19.15 Uhr, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der unbekannte Räuber betrat demnach das Café in der Stettiner Straße, bedrohte den 38-jährigen Angestellten mit einem Messer und verlangte Geld aus der Ladenkasse. Der Angestellte griff stattdessen unter den Verkaufstresen, woraufhin der Täter zunächst aus dem Café rannte. Als der 38-Jährige die Ladentür abschließen wollte, habe der Räuber versucht, ihn mit dem Messer zu stechen. Dennoch gelang es dem beherzten Mitarbeiter, den Angreifer mit der Tür nach draußen zu drängen. Der Täter habe die Schaufensterscheibe sowie die Türverglasung zerschlagen und sei dann geflüchtet. Der Angestellte blieb unverletzt. tso

0 Kommentare

Neuester Kommentar