Mitte : Mutmaßlicher Einbrecher gefasst

Mit Hilfe einer Zeugenaussage konnte ein mutmaßlicher Einbrecher in Mitte gefasst werden. Der Beschuldigte gilt als dringend tatverdächtig. Die Ermittlungen gegen ihn werden fortgesetzt.

Der Aufmerksamkeit einer Zeugin ist es zu verdanken, dass Beamte des Polizeiabschnitts 32 gestern Nachmittag in Mitte einen mutmaßlichen Einbrecher festnehmen konnten. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte die 59-Jährige gegen 15.30 Uhr den Versuch eines Wohnungseinbruchs in der Inselstraße beobachtet und die Polizei alarmiert. Mit Hilfe der detaillierten Beschreibung entdeckten Zivilfahnder den Tatverdächtigen beim Verlassen eines Hauses in der Wassergasse und nahmen ihn fest. Der 32-Jährige ist bislang eines vollendeten Wohnungseinbruchs und mehrerer Einbruchsversuche dringend verdächtig. Die Ermittlungen des Fachkommissariats der Direktion 3 dauern an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben