Mutmaßliche Brandstiftung : Auto brennt in Friedrichshain

In der Nacht zu Donnerstag hat wieder ein Auto in Berlin gebrannt. Vermutlich wurde das Fahrzeug angezündet.

Ein Passant hatte den brennenden Wagen gegen 0.30 Uhr in der Niemannstraße bemerkt und die Feuerwehr gerufen, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Die Einsatzkräfte löschten das Feuer, dennoch wurde das Auto beschädigt. Die Polizei vermutet Brandstiftung. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben