Nach Unfall mit Fahrerflucht : Schwer verletzter Radler gestorben

Der am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Berlin schwer verletzte Radfahrer ist in der Nacht zum Donnerstag gestorben. Der Unfallverursacher war zunächst geflüchtet und wurde später gefasst.

von

Dies teilte die Polizei am gestrigen Abend mit. Der 37-Jährige war auf dem Lichtenrader Damm von einem Auto erfasst worden. Der 21-jährige Autofahrer war zunächst geflüchtet, konnte aber am Dienstagabend noch gefasst werden. Für die Ermittlungen bittet die Polizei Zeugen, die Beobachtungen am Unfallort entlang des Lichtenrader Damms oder am Ort der Festnahme des Flüchtigen in Buckow gemacht haben, sich beim Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 in der Eiswaldtstraße 18 in Lankwitz mit der Rufnummer 4664 481 800 oder bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

34 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben