Neuer Blitzer-Marathon in Berlin : Polizei will wissen: Wo soll geblitzt werden?

Die Berliner Polizei plant für September den zweiten Blitz-Marathon - und bezieht dieses Mal die Bürger mit ein. Ein Formular, mit dem Sie besonders Raser-belastete Straßen melden können, finden Sie hier.

von
Erneuter Großeinsatz gegen Raser: Die Polizei bereitet den nächsten Blitzer-Marathon vor.
Erneuter Großeinsatz gegen Raser: Die Polizei bereitet den nächsten Blitzer-Marathon vor.Foto: dpa

24 Stunden am Stück wird die Polizei wie schon im vergangenen Jahr in ganz Berlin an vorab angekündigten Orten die Geschwindigkeiten kontrollieren. Die Aktion startet am 18. September um 6 Uhr früh und soll helfen, den Verkehr sicherer zu machen, indem die verfügbare Messtechnik voll ausgelastet wird.

Alle Hauptstadtbürger haben dieses Mal die Möglichkeit, sich aktiv in die Aktion einzubringen. Sie können der Polizei im Vorfeld Straßen benennen, in denen aus ihrer Sicht oft zu schnell gefahren wird und eine Geschwindigkeitsüberwachung stattfinden sollte. Hierzu hat die Polizei Berlin ein Onlineformular bereitgestellt, das für eine Woche aktiv ist. Im Anschluss daran werden alle Vorschläge ausgewertet und finden bei der weiteren Einsatzplanung Berücksichtigung. Die zehn am häufigsten genannten Straßenabschnitte werden auf der Internetseite www.berlin.de/polizei veröffentlicht.

Das Formular wird unter diesem Link bereitgestellt: www.berlin.de/polizei/aufgaben/verkehrssicherheit/blitzermarathon-2014/formular.145945.php.

61 Kommentare

Neuester Kommentar