Neukölln : Maskierter Mann überfällt Supermarkt

Am Donnerstagabend überfiel ein Mann einen Supermarkt in Buckow. Mitarbeiter alarmierten die Polizei. Der Täter entkam ohne Beute.

Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Am Donnerstagabend überfiel ein maskierter Mann einen Supermarkt in der Marienfelder Chaussee in Buckow. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Zwei Supermarkt-Mitarbeiter hörten gegen 20.15 Uhr ein Geräusch aus dem bereits verschlossenen Verkaufsraum. Als sie dort nachschauten, sahen sie den Maskierten. Der rief "Überfall", und die Angestellten flüchteten sich in einen Nebenraum, verriegelten die Tür und riefen die Polizei.

Der Räuber konnte fliehen, allerdings ohne Beute. Die Beamten fanden die unverletzten Mitarbeiter in dem Nebenraum. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass die Filialtür vermutlich mit einem Auto beschädigt wurde. Derzeit wird ein Zusammenhang mit einem kurze Zeit später in der Nähe brennenden Auto geprüft. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben