Neukölln-Rudow : Betrunkener Autofahrer überschlägt sich

22-Jähriger verliert die Kontrolle über seinen Wagen.

Janosch Siepen
Die alarmierten Rettungskräfte konnten den Radfahrer nicht mehr helfen. (Symbolbild)
Foto: imago/Ralph Peters

Ein betrunkener 22-jähriger Autofahrer hat sich mit seinem Wagen gestern Abend in Neukölln überschlagen. Der Unfall ereignete sich gegen 21:45 Uhr in der Neuköllner Straße in Höhe eines Supermarktes. Zuvor hatte der Fahrer mit seinem Polo an einer Ampel angehalten und war eingeschlafen. Nachdem er durch das Hupen der anderen Verkehrsteilnehmer aufgeweckt worden war, bog er links in die Straße ein. Dort verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, fuhr gegen einen Ampelmast, überschlug sich und rutschte gegen einen parkenden Mercedes. Der Fahrer erlitt Kopf- und Rumpfverletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

1 Kommentar

Neuester Kommentar