Neukölln : Spielcasinoüberfall: Räuber festgenommen

In der Nacht zu Montag konnte ein 22-Jähriger festgenommen werden, nachdem er ein Spielcasino in der Hermannstraße überfallen hatte. Bei einem Handgemenge wurden der Mitarbeiter des Casinos und der Räuber verletzt.

Als ein Besucher ein Spielcasino in der Neuköllner Hermannstraße am Montagmorgen um 3 Uhr verließ, konnte der Mitarbeiter nicht wissen, dass dieser Mann ihn kurz darauf überfallen würde. Der Gast kam kurzerhand zurück und forderte Bargeld von dem Angestellten. Nach einer Rangelei konnte der 61-jährige Casino-Mitarbeiter flüchten und verriegelte eine Glastür. Der Räuber trat sie ein und rannte in Richtung Columbiadamm davon. Die alarmierte Polizei konnte den 22-jährigen Tatverdächtigen unweit vom Tatort dingfest machen. Einsatzkräfte der Feuerwehr behandelten sowohl den Mitarbeiter des Casinos als auch den Räuber aufgrund von Verletzungen ambulant.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben