Neukölln : Zwei Männer bei Messerattacke schwer verletzt

Ein Unbekannter zückt nach einem Streit in einem Neuköllner Lokal ein Messer und sticht auf seine Kontrahenten ein. Ein Mann verliert bei dem Angriff eine Fingerkuppe, der andere wird ebenfalls schwer verletzt.

Zwei Männer sind in der Nacht zum Samstag in Neukölln von einem Unbekannten mit einem Messer schwer verletzt worden. Die beiden 27 und 31 Jahre alten Männer waren in einem Lokal in der Mainzer Straße mit dem Mann in Streit geraten. Als sich die Auseinandersetzung auf die Straße verlagerte, zog der Mann das Messer.

Bei der Attacke erlitt der 27-Jährige Schnittverletzungen im Gesicht, und eine Fingerkuppe wurde ihm abgetrennt. Sein älterer Begleiter trug Schnittverletzungen an den Händen davon. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Angreifer konnte unerkannt fliehen.

(dapd)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben