Niederschönhausen : Brandanschlag auf Landeskriminalamt

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch einen Brandanschlag auf das Gebäude des Landeskriminalamtes in der Idastraße in Niederschönhausen verübt und die Häuserwand beschmiert. Es brannten zwei Eingangstüren und deren Vordächer.

Bisher unbekannte Täter haben laut Polizei die Vordächer mit Brandbeschleuniger angezündet. Ein politischer Tathintergrund ist für die Ermittler offensichtlich: An die Hauswand haben die Unbekannten den Schriftzug "Für Carlo 20.7.2011. R.I.P." geschmiert. Der Italiener Carlo Giuliani wurde beim G8-Gipfel in Genau am 20. Juli 2001 bei Straßenschlachten von einem Carabinieri erschossen.

Die Feuerwehr wurde um 2.20 Uhr in die Idastraße gerufen und hatte den Brand eine halbe Stunde später unter Kontrolle, sagte ein Sprecher. Verletzte habe es keine gegeben. Die Höhe des Schadens ist noch unklar. (spa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben