Pankow : Schuss in die Luft

In der Langhansstraße schoss ein Bandenmitglied der "Bandidos" grundlos in die Luft. Eine Polizeistreife nahm den Mann fest.

PankowVor einem Rockerclubhaus in der Langhansstraße in Pankow fiel gegen 22:30 Uhr ein Schuss. Ein 48-jähriges Mitglied der „Bandidos“ hatte ohne ersichtlichen Grund mit einer scharfen Schusswaffe in die Luft geschossen. Beamte einer in der Nähe befindlichen Streife sahen das und nahmen den Mann fest. Sie fanden bei ihm neben der Waffe auch scharfe Munition und eine kleine Menge Haschisch. Er wird heute dem Ermittlungsrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben