Polizeieinsatz in Marzahn-Hellersdorf : Unbekannte zerstechen Reifen von 28 Autos

In einer Straße in Kaulsdorf wurden die Reifen von 28 Autos beschädigt. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Symbolbild Foto: dpa/Patrick Pleul
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Die Polizei hat am Sonntagvormittag zerstochene Autoreifen in Kaulsdorf festgestellt. Unbekannte Anrufer alarmierten die Polizei gegen 9 Uhr in die Bausdorfstraße. Dort sollen Reifen eines Autos zerstochen worden sein. Die eingetroffenen Polizisten stellten an einem Ford fest, dass dessen hinterer Reifen ohne Luft war. Bei der Aufnahme des Schadens sahen die Beamten, dass weitere Fahrzeuge in dieser Straße ähnliche Schäden aufwiesen. So fanden die Besatzungen von zwei Einsatzwagen insgesamt 28 Autos der verschiedensten Fabrikate mit zerstochenen Reifen: sieben VW, drei Ford, drei Mercedes, drei Skoda, zwei Fiat, drei Renault, einen Opel, einen Volvo, einen Nissan, einen Kia, einen Suzuki, einen Lexus und einen Peugeot. Zu den Hintergründen dieser Taten und den unbekannten Tätern wird das zuständige Kommissariat des Polizeiabschnittes 63 die Ermittlungen übernehmen. (Tsp)

 

6 Kommentare

Neuester Kommentar