Update

Polizeieinsatz in Mitte und Schöneberg : Entwarnung bei zwei verdächtigen Koffern

Die Polizei untersuchte einen herrenlosen Koffer am Hackeschen Markt und Wittenbergplatz. Wegen des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Lotta-Clara Löwener
Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Ein herrenloser Koffer wurde Dienstagmittag am Hackeschen Markt aufgefunden. Die BVG warnte über den Onlinedienst Twitter von Einschränkungen durch einen Polizeieinsatz. Auf Nachfrage bestätigt Polizeisprecher Michael Maaß: "Ein verdächtiger Koffer wurde dort gefunden. Die Kriminaltechnik ist unterwegs." Inzwischen konnte der Koffer mit einer Wasserkanone gesprengt werden. Er beinhaltete lediglich Werkzeug.

Auch am Wittenbergplatz in Schöneberg wurde kurze Zeit später ein verdächtiger Koffer entdeckt. Dort kam es ebenfalls zu Verkehrsbehinderungen zwischen 13.15 Uhr und 14.30 Uhr. Nachdem ein Kriminaltechniker diesen öffnen konnte, wurde er als "nicht gefährlich" eingestuft. Schon gestern kam es in Neukölln zu einem ähnlichen Fall.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben