Prenzlauer Berg : Aufmerksamer Zeuge: Einbrecher geschnappt

Vier Personen, die in der Schönhauser Allee mehrere Hauseingänge inspizierten, kamen einem Mann verdächtig vor. Er rief die Polizei. Nach kurzer Verfolgungsjagd schnappte die drei der vier Verdächtigen. Die waren zuvor schon woanders eingestiegen.

Der Zeuge griff zum Telefon und alarmierte die Polizei, als er am Dienstagnachmittag gegen 17.30 Uhr vier Personen sah, die in der Schönhauser Allee in Prenzlauer Berg mehrere Hausaufgänge inspizierten. Drei Personen verlor er dann laut Polizei aus den Augen. Ein viertes Mitglieder der Diebestruppe allerdings blieb offenbar vor einem Haus stehen, um aufzupassen. Als die Polizisten dann eintrafen, seien die Personen geflüchtet. Drei der vier Verdächtigen, eine 20-jährige Frau und zwei 15 und 21 Jahre alte Männer, konnte die Polizei nach kurzer Verfolgung vorläufig festnehmen und der Kriminalpolizei übergeben. Im Haus bemerkten die Beamten ein beschädigtes Dachkuppelfenster.

Kurz darauf stellte sich laut Polizei heraus, dass die Bande eine Stunde zuvor bereits in eine Wohnung in der Lychener Straße eingebrochen waren. Dort hätten die Täter eine Wohnungstür aufgebrochen und Bargeld geklaut, bis sie von einem Zeugen überrascht wurden. Der Einbruch konnte aufgrund der Täterbeschreibung des Zeugen zugeordnet werden. (spa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar