Prenzlauer Berg : Bewaffnete Unbekannte überfallen Supermarkt

In Prenzlauer Berg haben Unbekannte einen Supermarkt kurz vor Ladenschluss überfallen. Sie bedrohten die Mitarbeiterinnen mit Schusswaffen und zwangen sie, das Geld aus der Kasse auszuhändigen.

Zwei bewaffnete Unbekannte haben einen Supermarkt in der Michelangelostraße in Prenzlauer Berg überfallen. Einer der Täter kam am Mittwochabend kurz vor Ladenschluss in das Geschäft und bedrohte eine 22-jährige Angestellte mit einer Pistole, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte. Ein zweiter Täter bedrohte eine 52-jährige Mitarbeiterin ebenfalls mit einer Schusswaffe. Sie zwangen die beiden Frauen, ihnen in einem Hinterzimmer Geld aus der Kasse auszuhändigen und flüchteten anschließend. Die beiden Angestellten erlitten einen Schock. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar