Prozess : 21-Jähriger wegen Amoklauf-Drohung vor Gericht

"Ja, ich plane einen Amoklauf": So deutlich hat sich ein Berliner Jugendlicher in einem Internetforum geäußert. Jetzt wird ihm wegen Störung des öffentlichen Friedens der Prozess gemacht.

Kerstin Gehrke

BerlinWegen der Ankündigung eines Amoklaufs hat am Donnerstag der Prozess gegen einen 21-Jährigen vor dem Amtsgericht Tiergarten begonnen. Pascal E. soll im Frühjahr 2008 eine Seite ins Internet gestellt haben, auf der er drohte: "Ja, ich plane einen Amoklauf." Den Ermittlungen zufolge hatte er sich im Webforum "SchülerVZ" als "Pascal Übermensch E." vorgestellt und erklärt: "Ich hasse Menschen". Auch ein Foto soll dort von ihm zu sehen gewesen sein, das ihn mit einer Angst einflößenden Maske zeigte.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten aus Friedenau Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Mord vor. Der Inhalt der von ihm eingestellten Seite sei geeignet gewesen, eine "erhebliche Beunruhigung" darüber hervorzurufen, dass es tatsächlich zu einem Amoklauf an der von ihm besuchten Oberschule in Zehlendorf kommen könnte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben