Radunfall in Lichtenberg : 30-Jährige von Renault gerammt: schwer verletzt

Eine Radlerin ist am Samstagnachmittag in Lichtenberg von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Foto: dpa

Wieder ein schwerer Radunfall - diesmal aber vermutlich durch die Unachtsamkeit der verletzten 30-jährigen Radlerin verursacht, so die Polizei. Nach ersten Ermittlungen wollte die Frau gegen 14.30 Uhr von der Alfred-Jung-Straße nach links in die Storkower Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den entgegenkommenden Renault einer 35-jährigen Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Radlerin schwere Verletzungen am Kopf, Rücken und Becken. Rettungskräfte brachten sie in eine Klinik. Tsp

50 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben