Raser gestoppt : Probefahrt mit Tempo 150

Ein Golf-Fahrer ist am Donnerstag in Marzahn mit 151 km/h unterwegs gewesen. Der Polizei sagte er, für seine Probefahrt sei die Autobahn zu voll gewesen.

von

Verkehrspolizisten stoppten den 22-jährigen Golf-Fahrer am Donnerstag auf der Marzahner Chaussee. Der Fahrer war zeitweise mit bis zu 151 km/h bei erlaubten Tempo 50 in südlicher Richtung unterwegs. Er erklärte den Beamten, er habe sich den Wagen nur ausgeliehen und habe die Strecke gewählt, weil die Autobahn nachmittags für eine Probefahrt zu voll sei.
Der Raser muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 680 Euro, vier Punkten und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen.

Autor

9 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben