Razzia gegen Drogenhändler : Drei Dealer seit heute in U-Haft

Am Dienstag wurden sechs Wohnungen durchsucht. Der Verdacht: Drogenhandel. Vier Dealer wurden schließlich festgenommen, drei sitzen nun in Untersuchungshaft.

von
Drei Drogenhändler haben heute Haftbefehle erhalten und sind nun in Untersuchungshaft in der JVA Moabit.
Drei Drogenhändler haben heute Haftbefehle erhalten und sind nun in Untersuchungshaft in der JVA Moabit.Foto: dpa

Die Polizei hat vier Drogendealer verhaftet, nachdem sie am Dienstag Hausdurchsuchungen in verschiedenen Bezirken Berlins gemacht hatte. In einem gemeinsam geführten Verfahren des Landeskriminalamtes und der Staatsanwaltschaft wegen des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln wurden Dienstagmorgen ab 6.30 Uhr insgesamt sechs Wohnungen in Rudow, Buckow, Gropiusstadt und Tempelhof durchsucht.

Vier der sechs Beschuldigten wurden festgenommen und am heutigen Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt: Drei von ihnen sind seit heute in Untersuchungshaft in der JVA Moabit, einer erhielt eine Haftverschonung. Bei den Händlern handelt es sich um drei Männer im Alter von 26, 29 und 30 Jahren sowie eine 26-jährige Frau. Im Ergebnis wurden unter anderem Geld im vierstelligen Bereich, über zwei Kilogramm Marihuana, rund 270 Ecstasy-Tabletten, ca. 360 Gramm Amphetamine sowie eine Schusswaffe und Pyrotechnik beschlagnahmt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar