Rechtsextreme demonstrieren in Berlin : NPD kündigt drei Kundgebungen am 1. Mai an

Die NPD hat für den 1. Mai drei Kundgebungen mit je 50 Teilnehmern in Berlin angekündigt.

von
Eine NPD-Demonstration in Berlin (Archivbild).
Eine NPD-Demonstration in Berlin (Archivbild).Foto: dpa

Die rechte Partei NPD hat für den 1. Mai drei Kundgebungen in Berlin angekündigt. Der Landesvorsitzende teilte auf seiner Facebook-Seite einen Aufruf unter der Parole "Soziale Absicherung für das eigene Volk" für die Kundgebungen um 10 Uhr am Antonplatz, um 12 Uhr am Prerower Platz und um 14 Uhr am S-Bahnhof Schöneweide.

Die Polizei bestätigte auf Anfrage, dass die NPD von 10 bis 18 Uhr eine Demonstration mit 50 Teilnehmern und drei Kundgebungen angemeldet habe. Die genauen Orte der Kundgebungen waren der Pressestelle noch nicht bekannt.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar