Reinickendorf : Hundebesitzer attackiert Busfahrerin mit Regenschirm

Eine Busfahrerin lässt einen Mann mit Hund nicht einsteigen, weil das Tier keinen Maulkorb trägt. Daraufhin wird der Mann aggressiv.

Ein unbekannter Mann hat in Reinickendorf nach einer Auseinandersetzung eine Busfahrerin mit einem Regenschirm angegriffen. Grund für den Streit war den Angaben zufolge, dass die Fahrerin dem jungen Mann nicht erlaubte, seinen Hund mit in den Bus zu nehmen, weil dieser keinen Maulkorb trug.

Der Mann versuchte die Frau am Mittwochabend zu schlagen, verfehlte sie aber knapp und konnte anschließend in der Finsterwalder Straße aus dem Bus der Linie M21 flüchten, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag auf Anfrage sagte. Die Fahrerin erlitt einen Schock.

(dapd)

35 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben