Schöneberg : 20-Jähriger bei Raub festgenommen

In Schöneberg ist am Montagabend ein 20-Jähriger festgenommen worden, der einem fünf Jahre jüngeren Jugendlichen offenbar sein Handy rauben wollte. Doch der betrunkene Täter hatte nicht mit dem Widerstand seines Opfers gerechnet.

Gegen 22 Uhr sei der 15-Jährige von dem 20-jährigen Täter in der Winterfeldstraße in Schöneberg angesprochen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Der Täter habe das Handy des 15-Jährigen verlangt - angeblich, um damit einen Anruf zu erledigen. Als der 15-Jährige die Bitte ablehnte, schlug ihm der Täter mit der Faust ins Gesicht. Dennoch konnte der Geschlagene den 20-Jährigen überwältigen und festhalten. Passanten riefen die Polizei.

Der 20-Jährige hatte 1,5 Promille Alkohol im Blut. Er wird heute einem Ermittlungsrichter vorgeführt. (ho)

8 Kommentare

Neuester Kommentar