Schöneberg : Bombendrohung gegen Bankfiliale in Potsdamer Straße

Bombenalarm in der Potsdamer Straße: Nach einer anonymen Drohung hat die Berliner Polizei eine Bankfiliale geräumt. Dabei wurde ein herrenloser Koffer gefunden.

Berlin Das Gebäude in der Potsdamer Straße 125 wurde am Vormittag evakuiert, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. In dem Gebäude befindet sich auch das Berliner Bankmuseum.

Zunächst sei ein herrenloser Koffer im Vorraum der Filiale entdeckt worden. Dieser habe sich jedoch als ungefährlich erweisen. Dennoch habe es eine weitere telefonische Androhung gegeben, dass in dem Gebäude eine Bombe hochgehen könne. Polizei und Feuerwehr sind mit Einsatzkräften am Ort des Geschehens. Weitere Details nannte die Sprecherin zunächst nicht. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar