Schöneberg : Liebesbrief löst Bombenalarm aus

Ein parfürmierter Liebesbrief hat am Mittwochmorgen in Schöneberg einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der Brief, aus dem eine Flüssigkeit tropfte, war versehentlich ins Postfach des Berliner Polizeipräsidenten geraten.

Die 39-jährige Leiterin einer Postverteilerstelle in der Bessemerstraße hatte Polizeiangaben zufolge Alarm geschlagen, nachdem sie den Brief entdeckt hatte. Entschärfer des Landeskriminalamtes gaben kurze Zeit später Entwarnung, da es sich um einen mit Duftwasser versehenen Liebesbrief an einen Mann handelte. Der Brief war versehentlich in das Postfach des Polizeipräsidenten gelegt worden. (dapd)

7 Kommentare

Neuester Kommentar