Schöneberg : Taxifahrer überfallen und ausgeraubt

Der unbekannte Räuber zog im Taxi plötzlich eine Pistole und verlangte die Geldbörse des Fahrers. Der Täter konnte fliehen, der Taxifahrer blieb unverletzt.

BerlinEin Taxifahrer ist in der Nacht zu Dienstag in Schöneberg überfallen worden. Der 56-Jährige wartete mit seinem Wagen an einem Taxistand an der Ecke Grunewald-/Goltzstraße, als ein Fahrgast einstieg, wie die Polizei mitteilte. Dieser nannte ein Fahrtziel, änderte es aber kurz darauf wieder. Plötzlich zog der Täter eine Pistole und verlangte die Geldbörse des Taxifahrers. Der Unbekannte flüchtete damit. Der 56-Jährige Taxifahrer blieb unverletzt. (am/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben