Spandau : Drogen, Sprengstoff und Waffen gefunden

Bei der Vollstreckung eines Haftbefehls trafen Polizeibeamte nicht nur auf die gesuchte Person sondern fanden auch Drogen, Sprengstoff und Waffen.

Am Mittwoch wollten Polizisten einen 24-Jährigen in dessen Wohnung im Kraepelinweg in Spandau wegen einer offenen Geldstrafe in einem Betrugsverfahren festnehmen. In der Wohnung des Mannes nahmen die Beamten Marihuanageruch wahr und fanden dann rund zwei Dutzend Szenetütchen mit Drogen. Bei der anschließenden Durchsuchung der Zimmer entdeckten die Polizisten außerdem mehrere so genannte „Polenböller“, einen Schlagring und zwei verbotene Messer. Alle Gegenstände wurden beschlagnahmt. Da der Mann seine Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wurde er den Justizbehörden überstellt. Die Beamten erstatteten zudem Strafanzeige wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel-, Waffen- und Sprengstoffgesetz. cah



0 Kommentare

Neuester Kommentar