Spandau : Jugendliche werfen Brandflaschen auf Straße

Im Stadtteil Wilhelmstadt wurden in der Nacht mehrere Brandflaschen geworfen. Die Polizei nahm zwei 15- und 16-jährige Jugendliche fest, die versuchten, auf Fahrrädern zu flüchten.

BerlinDrei Jugendliche haben in der Nacht zu Freitag im Stadtteil Wilhelmstadt Brandflaschen auf die Straße geworfen. Ein Zeuge habe in der Egelpfuhlstraße zunächst einen Knall gehört und anschließend gesehen, wie auf der Fahrbahn Flammen loderten, teilte die Polizei mit. Auch bemerkte er drei Personen, die wegrannten.

Während die Polizei die Umgebung nach den Tätern absuchte, ging in der Nähe eine weitere Brandflasche hoch. Die Beamten nahmen kurz darauf zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren fest, die versuchten, auf Fahrrädern zu flüchten. Bei der Durchsuchung einer Garage fanden die Polizisten eine weitere Brandflasche. Menschen kamen nicht zu Schaden, die Fahrbahn wurde leicht verrußt. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ddp)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben