Update

Sperrungen aufgehoben : Verdächtiger Koffer war ungefährlich

Die Sperrungen wegen eines verdächtigen Koffers in der Budapester Straße nahe dem Berliner Zoo sind aufgehoben: Das Gepäckstück war harmlos.

von

Seit kurz nach 9.30 Uhr fließt der Verkehr wieder in der City-West. Kriminaltechniker haben den verdächtigen Koffer mit einem Wassergewehr aufgesprengt. Das Ergebnis: Der Gegenstand war harmlos. Laut Polizei handelte es sich um einen Werkzeugkoffer. Er war gegen 8.30 Uhr in einem Gebüsch an der Budapester Straße, gegenüber dem Gelände des Berliner Zoos entdeckt worden. Wer den Koffer dort abgelegt oder vergessen hat, ist unklar.

Autor